Tapeten

Tapezieren

Tapezieren liegt dank moderner Muster und neuer Materialien für Tapeten wieder voll im Trend. Wir zeigen Ihnen die feinen Unterschiede, vergleichen Vlies- und Papiertapeten.

Weiße Wände weichen heute immer häufiger modernen Tapetenkreationen. Egal ob mit romantischem Blütenmuster, klassisch im Streifenlook oder ein ausgefallener Fotodruck – Wände mit Tapete liegen im Trend. Das mag auch daran liegen, dass eine Tapete einem Raum schnell und einfach ein völlig neues Gesicht geben kann. Innerhalb weniger Stunden sind die Bahnen an der Wand und lassen ihre Umgebung in ganz neuem Licht erscheinen. Daher schreckt vor einem Wechsel der Tapete heutzutage kaum jemand mehr zurück. Tapezieren ist dank neuer Produkte zum Kinderspiel geworden und die Tapete zum Modeaccessoire, das auch gerne hin und wieder ausgetauscht wird.

 

    • Die METALL-TAPETE besitzt eine metallische Oberfläche und hat eine Basis aus schwerem Papier.
    • PAPIER-TAPETEN bestehen aus Recyclingpapier, dessen Oberfläche mehrfach bedruckt ist.
    • Die RAUFASER-TAPETE ist eine Strukturwandbekleidung aus Papier mit eingearbeiteten Holzfasern. Sie eignet sich gut zum nachträglichen Überstreichen.
    • STRUKTUR-TAPETEN verfügen über eine mit Kunststoff dreidimensional gestaltete Oberfläche.
    • Eine TEXTIL-TAPETE hat eine Oberfläche aus Textil, die auf Papier kaschiert ist.
    • VINYL-TAPETEN bestehen aus einem Trägerpapier mit Vinylbeschichtung. Die PVC-Oberfläche ist scheuerbeständig.
    • Warten Sie nicht länger und fordern Sie einfach ein unverbindliches und kostenloses Angebot ein. So haben Sie eine Sorge weniger und können sich auf ein schönes und entspanntes Wohlgefühl freuen.Hier klicken! Angebot anfordern oder rufen Sie uns direkt an : 01723996698